Corona-Ampelsystem PSV Wengerohr e.V.

Stand 26.10.2020

Liebe Sportfreunde,

der Polizei-SV Wengerohr e.V. hat sich aufgrund der aktuellen Corona-Fallzahlen im Landkreis Bernkastel-Wittlich dazu entschlossen, ein Ampelsystem analog zu den Corona-Warnstufen des Landes Rheinland-Pfalz und den aktuellen Vorgaben der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich einzuführen. Dies bedeutet, dass für einige Sportgruppen ab einem gewissen 7-Tage-Inzidenzwert vorerst Einschränkungen gelten. Welche Ampelphase für unseren Vereinssport gilt, können Sie jederzeit anhand der Ampel am rechten Homepagerand erkennen.

Nachfolgend sind die verschiedenen Ampelphasen kurz erklärt:
Folgende Einschränkungen gelten für den Sportbetrieb:
Generell gilt, dass Trainingseinheiten in Sporthallen (auch Polizeihalle) mit maximal 15 Teilnehmern und outdoor mit maximal 30 Teilnehmern (jeweils inklusive Übungsleiter) stattfinden dürfen. Pro Person müssen 20m² Fläche zur Verfügung stehen!

- Aerobic: nur moderates Workout / Gymnastik / Stretching
- Basketball: kein Kontaktsport (nach Absprache mit ÜL kontaktloses Training oder Gymnastik möglich)
- Bogenschießen: individuelle Absprache mit Übungsleiter
- Gymnastik: Gruppen in Sporthallen können stattfinden / im PSV Haus nach Absprache
- Inline-Skating: indoor für Erwachsene nur nach Absprache möglich
- Judo: Training findet nicht statt
- JuJutsu / BJJ / KravMaga: kein Kontaktsport (kontaktlose Trainingsform möglich) / Kindertraining findet nicht statt
- Kinderturnen: Eltern-Kind-Turnen und Kinderturnen bis einschließlich 9 Jahren sowie die Ballsport AG finden nicht statt / Boden- und Geräteturnen findet als Rope-Skipping statt / Dance-Kids und Aerobic-Teens findet statt
- Kurse: Kursteilnehmer werden nach Absprache mit Kursleitern informiert
- Leichtathletik: Training findet (nach Möglichkeit) outdoor statt (individuelle Absprache mit ÜL)
- Rehasport: Gruppen im Herzsport, Lungensport und Neurologie finden nicht statt / Gruppen in der Krebsnachsorge finden nach Absprache mit den ÜL outdoor statt / Orthopädie-Gruppen in Sporthallen können stattfinden (im PSV Haus max. 7 Teilnehmer, bei mehr als 7 TN outdoor) / Rehasport in Salmtal findet nicht statt / Orthopädie Mittwochs 18 Uhr findet in der Halle der Polizei statt / Orthopädie Donnerstag 18 Uhr und 19 Uhr finden zusammen um 18 Uhr in der Halle der Polizei statt
- Schwimmen: findet nicht statt
- Volleyball: kein Kontaktsport (nach Absprache mit ÜL kontaktloses Training oder Gymnastik möglich)

Alle nicht aufgeführten Sportarten können wie gewohnt stattfinden. Das Training im Fitnessstudio kann ebenfalls in den festgelegten Kleingruppen stattfinden. Bitte achten Sie beim Sport unbedingt auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.

Folgende Einschränkungen gelten für den Sportbetrieb:
- Basketball: kein Kontaktsport (nach Absprache mit ÜL kontaktloses Training oder Gymnastik möglich)
- Bogenschießen: individuelle Absprache mit Übungsleiter
- Inline-Skating: Indoor nur mit einer maximalen Teilnehmerzahl nach Absprache
- Judo: kein Kontaktsport (kontaktlose Trainingsform möglich)
- JuJutsu / BJJ / KravMaga: kein Kontaktsport (kontaktlose Trainingsform möglich)
- Kurse: Kursteilnehmer werden nach Absprache mit Kursleitern informiert
- Rehasport: Gruppen in Sporthallen können nach regulärem Rehasportplan stattfinden / im PSV Haus max. 11 Teilnehmer zzgl. Übunsgleiter
- Volleyball: kein Kontaktsport (nach Absprache mit ÜL kontaktloses Training oder Gymnastik möglich)

Alle nicht aufgeführten Sportarten können wie gewohnt stattfinden. Das Training im Fitnessstudio kann ebenfalls in den festgelegten Kleingruppen stattfinden. Bitte achten Sie beim Sport unbedingt auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.

Der Sportbetrieb kann in allen Gruppen aufrecht erhalten werden.
Bitte achten Sie weiterhin auf die Abstands- und Hygienerichtlinien.
Wir danken für Ihr Verständnis! Bei Rückfragen steht Ihnen unsere Geschäftsstelle gerne zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr telefonisch (06571-260500) zur Verfügung.