Wir über uns

PSV Wengerohr - ein Partner für die ganze Familie!

Der PSV Wengerohr wurde 1968 gegründet und ist einer der größten Sportvereine im Sportbund Rheinland. In seiner Entwicklung hat der Verein kontinuierlich Sportgeschichte geschrieben. Zu den derzeit 1.700 Mitgliedern aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich kommen jährlich noch ca. 500 Kursteilnehmer/-innen dazu, die die vielen Rehabilitationsangebote, das umfangreiche Präventions- und Einsteigerangebot für Erwachsene und Jugendliche sowie verschiedene Tagesveranstaltungen zu aktuellen Themen in der Sport- und Begegnungsstätte nutzen. psv_wir-ueber-unsMit dem attraktiven Ambiente der vereinseigenen Sport- und Begegnungsstätte - direkt neben der 2. Bereitschaftspolizeiabteilung gelegen - hat der Verein frühzeitig erkannt, dass es auch für den Sport von großer Bedeutung ist, wenn Menschen sich bei der Ausübung ihrer Freizeitbeschäftigung wohl fühlen, los lassen und entspannen können.

Die regelmäßigen Treffen von Gleichgesinnten zum Gespräch oder aber auch zum Feiern bei gemeinsamen Grillfesten, Geburtstagen und Weihnachtsfeiern bilden die Grundlage für ein ganzheitliches, auf Körper und Geist abgestimmtes Vereinsangebot.Der Vereinsvorstand legt großen Wert auf ein breites Angebotsspektrum, welches schon seit der Gründung zur sportlichen Entwicklung beigetragen hat. Dies sind u.a. die vielen Freizeit- und Breitensportgruppen sowie alle Wettkampfmannschaften und Wettkampfsportler/innen, die an unterschiedlichen Meisterschaften teilnehmen. Traditionssportarten der ersten Vereinsjahre, wie z.B. Fitnesstraining im Studio, Leichtathletik, Judo und Ju-Jutsu, Motorsport, Schützensport, Schwimmen, Wandern und Volleyball bilden zusammen mit den über die Jahre neu hinzugekommenen Sportangeboten wie z.B. Aerobic, Bogenschießen, Inline-Skating, Gesundheits- und Rehabilitationssport, Kinderturnen, Rope-Skipping, Tanzgruppen, „60 Plus/Aktiv bis ins hohe Alter“ sowie Entspannungsangebote das gesamte Sport- und Trainingsangebot des PSV.haus_wir-ueber-uns

Eine Herzensangelegenheit ist der Vereinsführung die frühzeitige Bewegung von Kindern und Jugendlichen, da die sportliche Betätigung eine große Rolle bei ihrer Entwicklung spielt. Die jährlich – unter der Leitung von kompetenten, erfahrenen Betreuern – stattfindenden Freizeitangebote in den Sommer- und Winterferien sind ebenfalls ein „Renner“ bei den Vereinsjugendlichen, aber auch bei vielen Nichtmitgliedern. Bei den Erwachsenen sind es beispielsweise die vielen Wanderangebote, da dieser Sport erfreulicherweise wieder „voll“ im Trend liegt. Spaß in der Gruppe und die Bewegung in der freien Natur stehen hier im Vordergrund.

All dies wäre ohne die tatkräftige Unterstützung der vielen ehrenamtlichen Abteilungs- und Übungsleiter/innen, des betreuenden Ärzteteams und des Teams der hauptamtlichen Mitarbeiter/innen sowie der Kursleiter/innen (zurzeit ca. 70 Personen) nicht zu leisten. Besonderen Wert wird jährlich auf die kontinuierliche Aus- und Fortbildung gelegt, um für alle Sporttreibenden qualitativ sehr gute Trainingsstunden und Ansprechpartner/innen gewährleisten zu können.