Heimat Krankenkasse und Polizei-SV Wengerohr – zwei starke Partner vor Ort

PSV plant Wiedereröffnung des Fitnessstudios ab dem 14.05
10. Mai 2021
Sportlerehrung der Stadt Wittlich für das Sportjahr 2020
20. Mai 2021

Der PSV Wengerohr und die Heimat Krankenkasse haben ihre bestehende Kooperation um drei weitere Jahre bis 2024 verlängert. Bereits seit 2018 ist die Heimat Krankenkasse offizieller „Gesundheits- und Premium Partner“ des PSV Wengerohr und setzt sich gemeinsam mit dem Verein für ein gesundes Miteinander in der Region ein.

„Gemeinsam haben wir zum Thema Sport, Bewegung und Gesundheit in unserer Region viel auf den Weg gebracht“ berichtet Claudia Pütz, Geschäftsführerin des PSV Wengerohr. „Durch die Corona-Pandemie wurden wir leider ein wenig ausgebremst. Präsenzveranstaltungen wie Gesundheits- und Familientage sind aktuell noch nicht weiter planbar.

Dennoch freuen sich beide Partner, dass die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit – zweier Institutionen in Wittlich-Wengerohr – auch in der Zukunft fortgeführt werden kann.

„Es gibt auch schon ein neues gemeinsames Projekt“ verrät Kerstin Schmitt, Leiterin der Heimat Krankenkasse. „Über die Homepage des PSV möchten wir zukünftig auch vielfältige Tipps zum Thema Ernährung geben.“

Sobald wieder gemeinsame Planungen vor Ort möglich sind, steht auch die betriebliche Gesundheitsförderung auf der Agenda der beiden Partner. “Ein wichtiger Baustein für die Gesunderhaltung der Mitarbeiter – auf physischer wie auch mentaler Ebene“ betont Pütz.  „Als Betriebskrankenkasse bringen wir da natürlich schon jede Menge Erfahrung mit und wissen, wie sich die Gesundheit in Unternehmen wirkungsvoll verbessern lässt“ freut sich Schmitt auf die Zusammenarbeit.


Die Ansprechpartner vor Ort sind:

Kerstin Schmitt, Leiterin der Heimat Krankenkasse in Wengerohr, K.Schmitt@heimat-krankenkasse.de
Claudia Pütz, PSV Geschäftsführerin, geschaeftsfuehrung@polizeisportverein.de

Foto: Franz Bayer (links), stell. Vorsitzender des PSV freut sich mit Kerstin Schmitt (rechts) über den verlängerten Kooperationsvertrag und die weitere Zusammenarbeit.